VHS Kursprogramm

/ Kursdetails

Allgemein

Wenn kleine Kinder beißen, hauen, schubsen

Auf körperlicher Ebene ausgetragene Konflikte kommen bei Kindern zwischen einem und drei Jahren häufiger vor und sind entwicklungspsychologisch betrachtet nicht ungewöhnlich. Trotzdem sind sie für alle Beteiligten anstrengend. Eltern und Fachkräfte sind besorgt, manchmal auch entsetzt, empört und reagieren sehr unterschiedlich. Mitunter empfinden sie Scham und Ratlosigkeit. Auf der Basis aktueller Forschungsbefunde geht es an den Seminartagen um die entwicklungsbedingten Ursachen für solche Verhaltensweisen, um das Kind, seine Bedürfnisse, seine Sichtweise und Erlebniswelt. Anhand von Fallbeispielen wird die manchmal mangelnde Passung von Entwicklungsbedürfnissen und Umgebung thematisiert. Neben pädagogischen Inputs, der Arbeit mit Fallbeispielen und der Reflexion der eigenen Sicht- und Verhaltensweisen in Kleingruppen wird es genügend Raum zum Austausch über herausfordernde Situationen im Betreuungsalltag geben.

Themenschwerpunkte sind:
-- Ursachen von Beißverhalten
-- Ursachenanalyse
-- Strategien im Umgang mit Kindern, die beißen
-- Zusammenarbeit und Stress regulieren
-- gemeinsame Aufgabe von Fachkräften und Eltern

ab 10 Teiln.; bei 7-9 Teiln.: 39,50 €

Status: Plätze frei

Kursnr.: N4813

Beginn: Fr., 17.05.2019, 18:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 2

Kursort: Volkshochschule, Kieler Straße 8, Raum 05

Gebühr: 33,00 € (inkl. MwSt.)

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

17.05.2019

Uhrzeit

18:00 - 21:00 Uhr

Ort

Kieler Straße 8, Volkshochschule, Kieler Straße 8, Raum 05

Datum

18.05.2019

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Kieler Straße 8, Volkshochschule, Kieler Straße 8, Raum 05