VHS Kursprogramm

/ Kursdetails

Heilkunde, Medizin und alternative Heilmethoden

Singen wie im Himmel

Mit der Stimme haben wir jederzeit ein Instrument zur Hand, das jenseits der Worte Stimmung klären und gleichsam entspannen kann. In der Antike gehörte zu jeder medizinischen Ausbildung auch die Schulung der Stimme als Instrumentarium der Heilung. Heilende Gesänge hatten schon immer ihren Platz in den traditionellen Heilmethoden. In dem Seminar werden die wissenschaftlichen und theoretischen Grundlagen des heilsamen Singens vermittelt, jedoch Schwerpunkt wird die Praxis sein. Heilgesänge aus den unterschiedlichen Kulturen, Mantren und freies Tönen sowie Namensingen werden den Rahmen bilden, um ein breites Spektrum der Heilwirkung des Singens kennen zu lernen. Wir singen neue und alte Lieder, die aber alles eines gemeinsam haben: sie können in Kürze mitgesungen werden und sie energetisieren oder entspannen. In einer Gruppe gemeinsam zu singen, stärkt nachweislich das Immunsystem und macht den Kopf frei.
Singerfahrung ist nicht notwendig. Jede(r) kann singen! Und tönen! Da öffnet sich die Seele und es fließen die im Moment passenden und notwendigen Töne aus jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin wie von selbst hinaus. Gemeinsam entsteht so ein Klangraum von beeindruckender Kraft und gleichzeitig Zartheit.
Die Dozentin Theresia de Jong ist Autorin, Verlegerin und Seminarleiterin.

Bitte mitbringen: Eine Kleinigkeit für das gemeinsame Buffet zum Mittag

ab 10 Teiln.; bei 7-9 Teiln.: 48,00 €

Status: Plätze frei

Kursnr.: N3011

Beginn: Sa., 22.06.2019, 10:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Seminarraum Einklang, Siedlung 24, 26340 Zetel

Gebühr: 35,00 € (inkl. MwSt.)

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

22.06.2019

Uhrzeit

10:00 - 16:00 Uhr

Ort

Seminarraum Einklang, Siedlung 24, 26340 Zetel