VHS Kursprogramm

/ Kursdetails

Heilkunde, Medizin und alternative Heilmethoden

Klangmeditation

Für die Klangmeditation bzw. das Klangbad werden tibetische Klangschalen, Koshis oder der Gong verwendet.
Durch den Einsatz dieser Klangschalen und anderer Klanginstrumente wird ein Klangteppich erzeugt, der es Ihnen ermöglicht, loszulassen. Er lässt Sie immer tiefer in die vielfachen Schwingungen eintauchen, so dass Sie die im Raum schwebenden Klänge fühlen können.

Klangschalen und Gongs sind Obertoninstrumente, die ausgleichend auf den kompletten Organismus wirken, besonders beruhigend auf das Gehirn und das zentrale Nervensystem.
Spannungen im Körper werden gelöst, obwohl die Klangschalen nicht direkt auf dem Körper liegen, sondern in der Mitte des Raumes platziert sind. Dadurch nimmt man den Körper als angenehm leicht und frei schwingend wahr.
Klangmeditationen stärken auch Ihre Aura, dadurch können negative Einflüsse von außen Sie nicht so leicht aus Ihrer Mitte bringen.

Bitte mitbringen: Yoga- oder Gymnastikmatte, stilles Wasser zum Trinken, eine Decke, ein Handtuch oder ein kleines Kissen.

Die unten angegebene Gebühr gilt ab 10 Teiln.; ab 7-9 Teiln.: 12,00 €; ab 5-6 Teiln: 15,00 €.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 1925009

Beginn: Mi., 04.12.2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Volkshochschule, Kieler Straße 8, Raum 05

Gebühr: 9,00 € (inkl. MwSt.)

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

04.12.2019

Uhrzeit

18:00 - 19:30 Uhr

Ort

Kieler Straße 8, Volkshochschule, Kieler Straße 8, Raum 05